Vorsorge

Wir wollen, dass ihr Liebling gesund heranwächst.

Vorsorge

Unsere Vorsorgeuntersuchen helfen dabei gesund aufzuwachsen und fit im Lebensabend zu bleiben.

Kotuntersuchungen

Hat ein Tier Magen-Darm-Beschwerden oder verliert es Gewicht, ist eine Kotuntersuchung ratsam. Wir überprüfen Konsistenz, Farbe, Geruch und ob es Beimengungen wie Darmparasiten oder Blut gibt. Unter dem Mikroskop können wir zudem feststellen, ob ein Befall mit Parasiteneiern, Einzellern wie Giardien oder Hefepilzen vorliegt und ob es Hinweise auf eine gestörte Darmflora gibt.

Entwurmung

Würmer werden oft nicht erkannt, denn man sieht sie mit bloßem Auge oft nicht. Sie gelangen auf unterschiedlichem Weg als Larve oder Ei in den Organismus ihres Lieblings. Da sie sich langsam im Körper der Tiere entwickeln, kann es lange dauern, bis gesundheitliche Schäden auftreten oder tatsächlich Würmer mit dem Kot ausgeschieden werden. Verwurmte Tiere sind insbesondere für Kinder und immungeschwächte Menschen gefährlich, da sich vor allem Spulwürmer auch im menschlichen Organismus wohl fühlen. Eine regelmäßige Entwurmung hilft daher Tier und Mensch!

Floh- und Zeckenprophylaxe

Sie bereiten ihrem Haustier Kummer und Schmerzen: Flöhe und Zecken! Flöhe breiten sich sehr schnell aus, sorgen für Juckreiz, übertragen Krankheiten und lösen Allergien aus. Zecken verursachen an der Eintrittspforte oft starke Entzündungen und übertragen lebensbedrohliche Krankheiten wie die Anaplasmose, Borreliose oder Babesiose. Wir bieten in der Tierarztpraxis Wannsee sowohl Akut-, als auch Prophylaxebehandlungen an. Und auch hier gilt: so viel wie nötig, so wenig wie möglich – und das Ganze natürlich individuell auf Sie und ihr Tier abgestimmt!

Blutuntersuchungen

Warum trinkt mein Tier plötzlich mehr als früher? Hat die Zecke eine Krankheit übertragen? Mein Hund ist träge und hat stumpfes Fell – leidet er an einer Schilddrüsenunterfunktion? Dies sind nur einige Fragen, die mittels einer Blutuntersuchung schnell beantwortet sind. Eine Blutuntersuchung hilft, spezielle Erkrankungen zu diagnostizieren und zu prüfen, ob eine Therapie anschlägt. Dank meines professionellen Teams verläuft die Blutabnahme in der Regel schnell und unkompliziert und wird von den Tieren besser toleriert, als viele denken.

Prophylaxe von Reisekrankheiten

Die Welt erkunden – und dabei ihren Liebling mitnehmen, das ist heutzutage natürlich möglich. Beim Tier gilt es aber, ebenso wie bei uns, sich vorher schlau zu machen. Was müssen Sie beachten? Welcher Schutz ist sinnvoll, welche Krankheiten können auftreten? Je nach Reiseziel, Klimazone und Tier beraten wir Sie gerne! Damit der Urlaub für Zwei und Vierbeiner eine Freude wird!

Blutdruckmessung

Auch beim Tier kann ganz einfach und nicht invasiv der arterielle Blutdruck mittels einer Manschette an der Rute ermittelt werden. Der Blutdruck gibt u.a. Auskunft darüber, wie leistungsfähig das Herz ist oder ob Erkrankungen vorliegen, die mit einem Bluthochdruck einhergehen.  Bei Tieren kann es aufgrund der ungewohnten Umgebung zu Blutdruckschwankungen. Daher empfiehlt sich eine jährliche Blutdruckkontrolle, um den individuellen Normalwert zu ermitteln und Veränderungen frühzeitig zu erkennen.

Vorsorge

Wir wollen, dass ihr Liebling gesund heranwächst.

Wir wollen, dass ihr Liebling gesund heranwächst

Ihr Haustier soll sich gesund entwickeln und rüstig im Alter bleiben. Unsere Vorsorgeuntersuchen helfen dabei fit zu werden – und im Lebensabend fit zu bleiben.

In den ersten Lebensjahren sollen Erkrankungen frühzeitig erkannt werden, damit ihrem Vierbeiner unnötige Schmerzen oder Leiden und nicht zuletzt ihnen Behandlungskosten erspart bleiben. Und weil unsere felligen Freunde heutzutage immer älter werden, die Lebenserwartung steigt, helfen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen- damit ihr Haustier auch ein glücklicher Senior wird.

Wir behandeln Tiere ganzheitlich. Gebisskontrolle, Überprüfung des Bewegungsapparates, Kotuntersuchungen, Blutdruck und Blutuntersuchung – umso früher Krankheiten erkannt werden, desto schneller können sie aufgehalten oder wieder auskuriert werden.

Vorsorge fängt beim Impfen an

Auch Wurmkuren sind wichtig – für Tier und Tierhalter! Liegt ein Befall mit Endoparasiten wie Würmern vor, schützt eine Wurmkur auch den Hundehalter und vor allem im Haushalt lebende Kinder. Sowohl bei den Impfungen, als auch bei der Entwurmung vertreten wir den Standpunkt: so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig!

Mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen kann ihr Haustier putzmunter heranwachsen und viele glückliche Jahre als Oldie erleben!

Kommen Sie vorbei, gerne beraten wir Sie und schauen was für ihren Liebling und seine Gesundheit wichtig ist.

Ihre Tierärzte
Dr. Caroline Bäcker, Dr. Irina Schöffel und Kerstin Pritzel